Mittwoch, 6. April 2022

Venice Simplon-Orient-Express: Jean Imbert wird Küchenchef des berühmtesten Zuges der Welt

Mit der Ernennung von Jean Imbert zum Küchenchef des berühmtesten Zuges der Welt läutet Belmond heute eine neue gastronomische Ära für den Venice Simplon-Orient-Express, A Belmond Train, Europe, ein. Mit der ersten Fahrt der Saison 2022 wird Chef Imbert seinen Traum verwirklichen, Teil des legendären Zuges zu werden und dessen kulinarisches Vermächtnis weiter zu führen.

 

Kulinarische Perfektion
Jean Imbert verbindet das gastronomische Erbe dieses ikonischen Zuges mit seiner Leidenschaft für frische, saisonale Produkte, die er klassisch und mit Präzision zubereitet. So schafft er kulinarischer Perfektion „in Motion“ – für intime Feiern in einer privaten Grand Suite bis hin zur großen Gala und einer kompletten Übernahme der glamourösen Art-Déco-Waggons.

Foto Copyright Bobby Allin
 

Das neue kulinarische Konzept von Jean Imbert umfasst das Frühstück, das in der eigenen Kabine serviert wird, geht weiter über das Mittagessen, Afternoon Tea und den Aperitivo im Barwagen 3674 bis hin, natürlich, zum mehrgängigen Menü am Abend.

In Zusammenarbeit mit renommierten Designern hat Jean Imbert auch das Ambiente der drei Restaurantwagen aus den 1920er Jahren - L'OrientalEtoile Du Nord und Côte d'Azur- modifiziert, wobei die Atmosphäre der goldenen Ära des Reisens beibehalten wurde. Eine neue stimmungsvolle Beleuchtung sorgt nun für warme Lichteffekte auf den mit strahlend weißen Tischdecken und funkelndem Silberbesteck eingedeckten Tischen. Das kunstvoll verzierte französische Porzellan und die einzigartigen Kompositionen auf den Tellern spiegeln die Farbpaletten und die Geschichte der einzelnen Waggons wider.

 

Nur beste Zuaten 
Jean Imbert wird bestehende Beziehungen zu lokalen Produzenten weiter festigen und neue Kontakte zu Erzeugern handwerklich hergestellter Produkte aufbauen. Es geht ihm immer um beste Zutaten, die er in außergewöhnliche Menüs verwandelt und die auch immer eine saisonale Komponente haben werden.
 
Ein Kindheitstraum
"Ein Teil der Geschichte des legendären Venice Simplon-Orient-Express zu werden, ist ein wahr gewordener Kindheitstraum. Ich habe das Gefühl, dass die Sterne für mich gerade sehr günstig stehen, denn dies ist wirklich eine ganz einmalige Gelegenheit. Ich freue mich darauf, unseren Gästen meine Begeisterung für den Zug durch meine Küche mitzuteilen,“ sagt Jean Imbert. Und Pascal Deyrolle, General Manager des Venice Simplon-Orient-Express ergänzt: "Wir freuen uns sehr, dass Jean Imbert das kulinarische Angebot an Bord mit seiner kreativen Magie bereichern wird. Fine Dining ist eine der wichtigsten Säulen unserer Reisen, und unsere Gäste verbinden damit ganz besondere Erinnerungen - vom Frühstück in der Kabine bis hin zum festlichen Dinner. Jean Imbert sorgt für ein neues Niveau kulinarischer Exzellenz und hält damit die Legende und den Zauber des Venice Simplon-Orient-Express berühmtesten Zuges der Welt weiter am Leben.“

Weitere Informationen unter www.belmond.com